Das Grazer Tesla Taxi: 300 PS ohne Brmmtata

Kennt ihr dieses Lied? Letztens habe ich mich bei einer Taxifahrt durch Graz so gefühlt. Naja fast. Hört euch das Lied an und ich werde es euch erklären.


300 PS. Naja um genau zu ein 367 PS. So viel Power hat nämlich das neue Tesla-Taxi in Graz. Was fehlt ist aber dieses kräftige Gurgeln, das so starke Autos für gewöhnlich produzieren. 300 PS und das ohne Brmmtata. Ein Hammer. Vor allem dann, wenn das Taxi an der Ampel jede andere Kiste stehen lässt. Denn der Elektromotor zieht, das glaubt man gar nicht. Noch nie wurde ich in einem Taxi so in den Sitz gedrückt.

Fotocredit: Creative Commons. Flickr. Steve Jurvetson.

Tesla-Fahren hat Style. Selbst wenn man nur am Beifahrersitz Platz nimmt. Fotocredit: Creative Commons. Flickr. Steve Jurvetson.

Seit Juli gibt es in Graz ein e-Taxi und nicht nur, dass dieses Fahrzeug leise ist, es zeigt auch Style. Das beginnt mir den Türklinken die man einziehen kann und hört mit dem überdimensionierten Touchscreen in der Mittelkonsole auf. Dass es sich dabei nicht um einen Renault Zoe handelt ist klar. Es muss schon ein Tesla sein, um als Taxi zu überzeugen.

Dazu passte es, dass ich nach langer Zeit wieder einmal einen echten Scoop in der “Steirischen Wirtschaft” recherchieren könnte. Tesla plant nämlich einen Standort in Graz. Wofür der Standort genutzt wird ist noch nicht bekannt, aber von anderen Medien wurde das gerne aufgenommen. Vom ORF über die Styria Medien bis zur Krone, alle waren dabei. Und dabei ist es auch egal ob es sich nur um einen Verkaufsstandort oder doch um ein Forschungsprojekt handelt. In beiden Fällen wird es ein Auftrieb für die Elektromobilität in Graz sein.

Es wird also wohl auf jeden Fall nicht bei dem einen Tesla-Taxi bleiben. Aber um sich auf das Zeitalter der Elektroautos einzustimmen könnte man den Grazer Pionier einmal ausprobieren. Keine Sorge, die Fahrt kostet nicht mehr als beim normalen Diesel-Taxi. Nur auf die Ladung Feinstaub muss man verzichten. Und auf das Brmmtata muss man verzichten.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *