Das war meine Reise nach Bosnien

Meine Reise ist vorbei und ich bin wieder wohlbehalten in Graz angekommen. Deswegen ist es nun  Zeit ein paar Facts and Figures aufzuzählen und so etwas Bilanz zu ziehen.

1632 Kilometer, 6 Grenzkontrollen, 4 Hitchhiker, 3 Tankstopps, 3 Interviews, 2 Couchsurfing-Hosts, 2 Kisten Bier, 1 Zahnarztbesuch, 1 gezogener Zahn, viele Recherchegespräche, viele geknüpfte Kontakte, unzählige Eindrücke, keine Autopanne, keine Polizeikontrolle.

Aus folgenden Ländern habe ich Menschen kennengelernt: Bosnien und Herzegowina, Serbien, Ukraine, Österreich, USA, Dänemark, Frankreich, Bulgarien, Pakistan, Italien, Spanien, Rumänien und Irland.

In den nächsten Tagen und Wochen werden noch einige kurze Geschichten und wohl auch ein paar Geschichten von der letzten Reise nach Albanien gepostet werden.

Die nächste Reise ist noch nicht geplant, dürfte aber spätestens Ende Oktober anstehen. Der Blick nach Süden macht Spass und deswegen werdet ihr euch schon bald über neue Reiseeindrücke aus Bosnien freuen können. Mehr dazu in den nächsten Wochen.

This entry was posted in Blick nach Süden and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Das war meine Reise nach Bosnien

  1. Petra Fleck says:

    Hi Mike,
    großartiger Blog! Spannend geschrieben, schön bebildert und wirklich interessant zu lesen. Gratuliere! Ich warte auf mehr Einträge 🙂
    LG, Petra

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.